• Orgel- und Cembalobau B. Fleig
  • Orgel- und Cembalobau B. Fleig
  • Orgel- und Cembalobau B. Fleig
  • Orgel- und Cembalobau B. Fleig
  • Orgel- und Cembalobau B. Fleig
  • 01_claviorganumClaviorganum privat (2009) Bestehend aus Truhenorgel mit 3 Registern, Cembalo mit 2x 8‘, Pedal Subbass 8‘
  • 02_BaldachinorgelBaldachinorgel, Nachbau (Rhätisches Museum Chur, 1600, (2002)
  • 03_RegalRegal nach Christoph Pfleger, Thann (1644)

 

 

Forschungsauftrag der Musikakademie Basel (2015 – 2016)

www.projektstudio31.com

  • 01_Arciorgano
  • 02_Arciorgano_Kirche
  • 03_Arciorgano_Spiel
  • 04_Arciorgano_Tastatur
  • 05_Arciorgano_Spiel_02

Arciorgano nach Vicentino 1560.

31 Tasten pro Oktave.

In Zusammenarbeit mit Johannes Keller erweitert auf 36 Tasten/ Oktave.

Untermanual mit 19 Tasten / Oktave. Obermanual mit 17 Tasten / Oktave

Die 138 Holzpfeifen sind nach den Pfeifen der silbernen Kapelle in Innsbruck gebaut.
Das Gehäuse ist nach Plänen von Robert Bamert, Architekt, nach Palladio gezeichnet. Die Proportionen sind Quinte, Quarte und Terz. Material: Kastanienholz

Die Balganlage kann mit einem Elektrogebläse kombiniert werden. Es besteht die Möglichkeit, das Instrument Midi tauglich zu machen.

Die Orgel ist transportabel.

Link auf YouTube

Kontakt

Orgel- und Cembalobau
B. Fleig GmbH
Gempenstrasse 15
CH-4053 Basel
Tel.: +41 (0) 61 361 98 48

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstleistungen

Hier finden Sie Informationen zu unseren Dienstleistungen.

Unsere Dienstleistungen

Suche

Copyright © 2018 Orgel- und Cembalobau B. Fleig GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Back to Top